STARTSEITE >  
STIFTUNG · KONTAKT    
OTTO HERRMANN  
MARIA HERRMANN    
WERKE
THEATER
ZIRKUS
LANDSCHAFTEN
DIE VERDAMMTEN    
FREUNDESKREIS    
PUBLIKATIONEN · MUSEEN    
IMPRESSUM    
 
     
 

MIT ENGAGEMENT IN DAS NEUE JAHR 2016!

In diesem Jahr steht Maria Herrmann, die Initiatorin der Stiftung, im Fokus unserer Stiftungsarbeit.

Ihre Erinnerungen klingen hoch aktuell – obwohl die Ereignisse mehr als 70 Jahre zurück liegen: „Da kamen die Flüchtlingszüge. Die mussten weitergeleitet aber vorher verpflegt werden. Wir waren endlos beschäftigt, die Menschen zu verteilen und zu verpflegen. (...) Wenn ich abends heimkam, war ich meistens so müde, ich hätte lieber nichts gegessen, als noch kochen zu müssen. – Otto hat gekocht. Er hat sehr gut gekocht.“

Inspiriert von der Tatkraft und dem vorbehaltlosen Einsatz Maria Herrmanns widmet sich die Stiftung in diesem Jahr den großen Themen Flucht und soziale Gerechtigkeit.

Engagieren Sie sich mit uns und begleiten Sie uns durch ein ereignisreiches Stiftungsjahr!

 
     
 
       
   

OTTO HERRMANN IM NS-DOKUMENTATIONSZENTRUM MÜNCHEN

Wir freuen uns, dass grafische Blätter von Otto Herrmann in der Dauerausstellung des 2015 eröffneten Lern- und Erinnerungsortes zur Geschichte des Nationalsozialismus gezeigt werden.